Was muss ich machen, wenn ich verhindert, krank oder verletzt bin und nicht starten kann?

Du kannst bis spätestens Ende März einen Ersatz-Läufer bzw. Läuferin benennen. Wir buchen diesen kostenlos um (auch eine damit verbundene Streckenänderung ist möglich). Eine Rücküberweisung des bereits gezahlten Startgelds ist nicht möglich. Eine Gutschrift fürs nächste Jahr können wir leider nicht erstellen. Bei Ummeldungen vor Ort (Vorabend-Checkin bzw. Startnummernausgabe muss eine Gebühr von 3 EUR inkl. MwSt bis max. 60 Minuten vor dem Start erhoben werden. Ansonsten besteht bei Nichtantritt leider kein Anspruch auf Rückerstattung der Orga-Gebühren.