Die Vogesen mit dem Rennrad erleben

Die Vogesen mit dem RR zu erleben, begeistert mich so, dass ich es für 2022 als Gruppenausfahrt für die Abteilung Laufen-Triathlon vorstellen möchte.

Termin: Donnerstag, den 1. bis Sonntag, den 4. September 2022.
Kosten: ca. 300,-€ pro Person für Übernachtung mit Frühstück im: https://alarbrevert.fr
Die Durchführung ist als sportliche Veranstaltung der Abteilung Laufen-Triathlon geplant.

Bei Interesse bitte Mail bis Ende Februar an: teambekleidung@laufen-triathlon.de
Wenn es ausreichend Rückmeldungen gibt, folgen danach mehr Informationen zur Durchführung.

Einige anpassungsfähige Streckenvorschläge können auf Anfrage zugesendet werden. Mail bitte an: teambekleidung@laufen-triathlon.de

Und hier noch einige weitere Informationen, wie wir die Idee mit den Gruppenfahrten zu Anfang September gestalten können.

Die Landschaft ist großartig. Kleine Weinlagen, viele kleinere Straßen, nicht so kleine Anstiege und wunderbare Aussichten. Dazu gibt es nach Wunsch zum Beispiel Gewürztraminer, Riesling, Muscat, Blaubeerkuchen, Elsass Cola, Munster Käse und viele weitere kulinarische Genüsse.

Auf den Strecken liegen unter anderem Orte und Pässe wie:

  • Markstein, Col du Platzerwasel, Petit Ballon.
  • Trois-Epis, La Linge, Col du Wettstein, Col du Haut du Ribeauville, Riquewihr.
  • Col d’Oderen, Le Grand Ventron, Route des Américains, Route de Lac de Blanchemer, Hohneck, Col de la Schlucht.
  • Und abseits der RR Strecken kann ebenso Tourismus erlebt werden: in Colmar, Ribeauville, Muster, Riquewihr, Haut-Koenigsbourg, …

Als Vorschlag für die Unterkunft: L’Arbre Vert (Grüner Baum 😊) in Soultzmatt/Wintzfelden, am Fuße der Passtrecken, südwestlich von Colmar (Link).

Das Hotel hat eine Fahrradgarage (das wichtigste zuerst 😊), einfachere und großzügigere, frisch renovierte EZ/DZ, prinzipiell ein kleines Hallenbad, eine sehr schöne Terrasse und eine gutbürgerliche rustikale Küche, die ebenso ein reichliches Angebot für das Frühstücksbuffet bietet.

Die Anreise soll am 1.9. bis 12:00 Uhr stattfinden, dann Start in die erste Halbtages Etappe. Nach der Rückkehr erfolgt das Einchecken im Hotel.
Am 2. und 3. September können jeweils Ganztagestouren von ca. 90 bis 130 km und diese auf Wunsch in zwei Gruppen durchgeführt werden.
Am 4. September nach dem Frühstück wollen wir die Zimmer räumen, dann entweder eine kleine Etappe z.B. auf den Petit Ballon oder Tourismus, danach geht es auf die Rückreise. Eventuell können wir ein Zimmer zum Duschen bis in den Nachmittag mit unseren Sachen für ein spätes Auschecken belegen.

Stand: 08.01.2022
Norbert Huhn